Norwegen 2018

Nach langem Überlegen waren die Würfel gefallen. Wir wollten 2018 nochmals nach Norwegen! Diesmal fuhren wir durch Fjord- und Fjellnorwegen und nahmen auch noch Dänemark und ein bisschen Schleswig-Holstein mit. 
 
Warum schon wieder Norwegen? Nun, wir waren von diesem Land so beeindruckt, dass uns die Planung für ein anderes Ziel noch keinen Spass machte und wir haben bei unserer Tour zum Nordkapp 2017 soviel nicht gesehen! Für den Dalsnibba, Hardangervidda, Aursjøvegen, Preikestolen, Snøvegen und ganz Dänemark fanden wir erst heuer Zeit und Gelegenheit! 
 
Wir hatten so viele Tipps bekommen, besonderen Dank an Volker, Svenja und Heike! Im Winter 2017/2018 fingen wir mit der Planung an. Wir konnten ein bißchen Friluftsliv in Norwegen kaum noch erwarten!
 
Letztendlich reisten wir vom 1. bis zum 24. Juni über wunderbare und beeindruckende 4.150 Kilometer. 
 
Hier gehts zum Reisebericht und zu den Quartieren!  Diese Hotspots haben wir besucht.
 
 

Vorbereitungen

Im Winter 2017/2018 hatten wir alle kleinen Hütten gebucht und besonders freuten wir uns, dass wir in Lysebotn eines der raren Quartiere bekommen haben! Heuer versuchten wir, nur in Hütten übernachten und nur selten in Hotels. Hütten sind einfach unser Ding!

Auch die Autoreisezüge  Wien-Hamburg-Wien  sowie die Fähren  Hirtshals - Kristiansand - Hirtshals  und die Fähre im Lysefjord hatten wir bereits gebucht. Auf diesen Verbindungen gibt es nicht viele Plätze und wir wollten unsere Wunschtage und -zeiten sichern.

Bezüglich Packliste hatten wir es heuer leicht. Wir nahmen die von 2017 minus Hurtigruten und passt. Und dazu noch ein paar neue Dinge! So hatte Svenja zB "Travellunch" getestet und uns gefiel das gut! Wir hatten das auch ausprobiert  und wir nahmen ein paar Sackerl davon mit! Und das war richtig super! Wir waren ziemlich unabhängig von Geschäften und Supermärkten.

Unsere Route stand im Groben fest. Wir hatten uns an die vielen Tipps gehalten, die wir bekommen haben und viel recherchiert. Trotzdem verlief einiges ungeplant! Manches war toll und manches nicht, aber lest selbst...

Seit 25.5.2018 gilt die EU-DSGVO iVm DSG 2018. Gemäß Art.2(2)2c der EU-DSGVO findet diese Verordnung keine Anwendung auf die Verarbeitung personsbezogener Daten durch natürliche Personen zur Ausübung persönlicher oder familiärer Tätigkeiten. Diese Website ist eine rein persönliche und nicht-kommerzielle Seite und wird von keiner juristischen Person betrieben.
 Wir bieten keine Mitgliedschaften, keinen Mitgliederbereich und verschicken keine Newsletter. Es gibt keinen Online-Shop, wir haben keine Kunden und nichts zu verkaufen. Die Website ist werbefrei. Dennoch ist uns der Schutz ihrer Daten ein Anliegen, daher teilen wir euch mit:

  •  Es wird darauf hingewiesen, dass diese Website vereinzelt Social Media Plugins und Google Translate verwendet. Wir haben diese Plugins überall entfernt, wo es seitens des Providers technisch möglich war. Nach aktuellem Sachstand sind die Dienste von Google bereits EU-DSGVO konform.
  • Tracker werden mittels Ghostery ständig überwacht und blockiert. 
  • Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über diese Website Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.
  • Wenn sie uns über das Kontaktformular oder über unsere email-Adresse kontaktieren, speichern wir ihre email-Adresse zur Beantwortung ihrer Fragen und Kommentare.
  • Nach Auskunft des Providers wird ihre IP nicht gespeichert, wenn sie einen Kommentar in unserem Gästebuch hinterlassen.
  • Zu ihrer Sicherheit ist diese Website und damit ihre persönlichen Daten über HTTPS mit SSL verschlüsselt.
  • Diese Website enthält die Möglichkeit, Google Analytics einzubinden. Dies wird trotz IP-Anonymisierung nicht genutzt.

Bitte lesen sie die ausführliche Datenschutzerklärung!

Cookie-Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, um die Funktionalität der Webseite sicherzustellen und das Surfen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
zuletzt aktualisiert am 15.10.2018