Camping und Zeugs

Nein, wir schlafen nicht im eigenen Zelt, aber wir lieben die winzigen, einfachen Selbstversorger-Hütten, die es längst nicht mehr nur in Skandinavien gibt! Auch die großen Safari-Zelte in Frankreich waren ein tolles Erlebnis! Was packen wir fürs "Campingleben" ein?

Ein Bleuet® Micro Plus Trekkingkocher von Campingaz, der mit einem Klick auf die Kartusche passt. Praktisch, nur 180g und fast kein Packmaß!

Die Kartusche dazu gibts unterwegs fast an jeder Tankstelle. Für uns reicht die kleine mit 300g locker für eine 3-wöchige Reise.

Der Kochtopf ist von Trangia! Die Schweden verstehen sich auf superleichtes Kochgeschirr und die 80g fallen nicht ins Gewicht! 1 Liter Inhalt ist für uns vollkommen ausreichend und braten kann man darin auch.

Das Besteck aus Titan wiegt mit 52g ebenso fast nichts. Wir haben es bei Louis gekauft und es hat sich bewährt.

Für Pausen im Nirgendwo eine handelsübliche Thermoskanne für kalt/warmen Zaubertrank und unser geliebter
Thermobecher: Wir nehmen dafür unseren norwegischen Jahresbecher von CircleK! In Norwegen gibts damit gratis Kaffee, wenn man den Jahresring kauft.

Das Pölsterchen von Trekology® hat uns schon oft den Schlaf gerettet. Nicht nur in Campinghütten, sondern auch im Autozug. Nur 95g und ein Packmaß wie ein Zigarettenpackl!

Einen Schlafsack brauchen wir auch ohne Zelt, denn nicht immer gibt es brauchbare Bettwäsche vor Ort! Ein dünner Hüttenschlafsack aus Microfaser ist perfekt. Wiegt nur 300g und das Packerl ist 9x18cm groß.

Auch unser Handtuch ist aus Microfaser. Groß genug für alles, 200g Gewicht, schmales Packmaß und in kürzester Zeit trocken. Unseres hält schon ewig!

Über den Polarkreis nehmen wir schwarzseidene Schlafmasken mit, damit uns die Mitternachtssonne nicht  den Schlaf stiehlt. Anders überlebt man im Norden vermutlich nicht! 

Gelsenstecker für die Hütte und  Mückenschutzspray  für Körper und Gewand sind in manchen Ländern notwendig. Wir schwören auf 50% DEET von Nobite®. 

Dazu noch 2 Meter Drachenschnur als Wäscheleine, ein kleines Taschenmesser und mit weniger als zwei Kilogramm ist unsere Ausrüstung komplett!

Habt ihr Fragen dazu?

:-)

ich finde es lustig, dass ihr jeden gegenstand abwiegt. bringt das soviel?
herzlichst
martina

Antw.::-)

Nun ja, bei 1 oder 2 Stück wird es egal sein. Aber bei 10 oder 15 Stück summiert es sich dann. Wir sparen heuer 24 kg pro Motorrad ein, das spürt man dann schon!
LG Geli

danke!

das is maln guter beitrag! werde mich durch eure tipps durchwühlen. irgendwas ist immer zu optimieren. ;-)

dlzg
der rider

Antw.:danke!

Danke für das Lob!
Wir finden auch ständig was zu optimieren, das ist doch ein ewiges Spiel. ;-)
LG Geli

Neuer Beitrag

Seit 25.5.2018 gilt die EU-DSGVO iVm DSG 2018. Gemäß Art.2(2)2c der EU-DSGVO findet diese Verordnung keine Anwendung auf die Verarbeitung personsbezogener Daten durch natürliche Personen zur Ausübung persönlicher oder familiärer Tätigkeiten. Diese Website ist eine rein persönliche und nicht-kommerzielle Seite und wird von keiner juristischen Person betrieben.
 Wir bieten keine Mitgliedschaften, keinen Mitgliederbereich und verschicken keine Newsletter.
Es gibt keinen Online-Shop, wir haben keine Kunden und nichts zu verkaufen. Die Website ist werbefrei.
Dennoch ist uns der Schutz ihrer Daten ein Anliegen. Bitte lesen sie unsere ausführliche Datenschutzerklärung!

Cookie-Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, um die Funktionalität der Webseite sicherzustellen und das Surfen zu verbessern. Das war zwar schon immer so, aber jetzt müssen wir darauf aufmerksam machen.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
zuletzt aktualisiert am 25.11.2023