Laboe / Schleswig-Holstein

Nach unserer allerersten Nacht im Autoreisezug nach Hamburg und unserer ersten Fahrt nach Kiel (mittlerweile kennen wir das alles schon gut...) am Weg zum Nordkapp hatten wir das U-Boot in Laboe als Highlight geplant! Die Color Line nach Norwegen fuhr erst am nächsten Tag und wir hatten den ganzen Nachmittag Zeit.

Es war sensationell beeindruckend, dieses originale Boot aus 1943 zu besichtigen, auch wenn uns angesichts der Enge schon mulmig wurde.

Überhaupt war das ein außergewöhnlicher Tag für uns. Wir hatten ja ganz andere Klischees von der "Ostsee" im Kopf und wir konnten die heißen 30°C dort kaum fassen! Mit den vielen Kite-Surfern und den zahlreichen Fischbuden am Strand hatte das durchaus südliches Flair, als wir dort saßen und Backfischbrötchen mampften! Nicht kalt, grau, windig und Niesel, so wie wir uns dieses Meer vorgestellt hatten.

Das kleine U-Boot in unserem Regal erinnert uns daran, dass Klischees manchmal wirklich nur Klischees sind...

Seit 25.5.2018 gilt die EU-DSGVO iVm DSG 2018. Gemäß Art.2(2)2c der EU-DSGVO findet diese Verordnung keine Anwendung auf die Verarbeitung personsbezogener Daten durch natürliche Personen zur Ausübung persönlicher oder familiärer Tätigkeiten. Diese Website ist eine rein persönliche und nicht-kommerzielle Seite und wird von keiner juristischen Person betrieben.
 Wir bieten keine Mitgliedschaften, keinen Mitgliederbereich und verschicken keine Newsletter.
Es gibt keinen Online-Shop, wir haben keine Kunden und nichts zu verkaufen. Die Website ist werbefrei.
Dennoch ist uns der Schutz ihrer Daten ein Anliegen. Bitte lesen sie unsere ausführliche Datenschutzerklärung!

Cookie-Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, um die Funktionalität der Webseite sicherzustellen und das Surfen zu verbessern. Das war zwar schon immer so, aber jetzt müssen wir darauf aufmerksam machen.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
zuletzt aktualisiert am 18.9.2019