Sardinien  - Mittelitalien 2009

Die vergangenen zwei Motorradreisen haben wir auf Korsika verbracht. Was also lag näher, als dieses Jahr die zweite große Insel im Mittelmeer zu besuchen? Sardinien hat zu Italien in etwa das gleiche politische Verhältnis wie Korsika zu Frankreich - spannend!

Wir wollten eine Rundreise machen und verbanden Sardinien mit dem Zwergstaat San Marino und mit wichtigen Städten in Italien. In Sardinien und San Marino wollten wir uns etwas Zeit nehmen und verschiedene Sehenswürdigkeiten besichtigen.

Von 5. bis 21. Juli fuhren wir insgesamt 3.770 sehenswerte Kilometer!

Vorbereitung

Leider erlaubte uns unsere Berufstätigkeit nicht, etwas früher im Jahr zu fahren. Es war uns bewusst, dass Juli auf Sardinien und im italienischen Binnenland eine Hitzeschlacht werden kann. Aber was uns nicht umbringt, macht uns härter. :-)

Wir buchten alle Quartiere im Vorhinein, da wir Frühbucher-Angebote der bekannten Buchungsseiten nutzen wollten. Unsere Reiseziele zählten nicht zu den billigsten Europas. :-) Auch die Tickets für die "corsica ferries" Livorno - Olbia - Civitavecchia buchten wir deshalb vorab.

Dies war unsere 5. gemeinsame "Große Motorradreise" und wir packten erstmals auch einige kleine Ersatzteile ein. Eine kluge Entscheidung, wie sich später herausstellen sollte. Gut gerüstet konnte es losgehen!