Hotel Castellu Rossu, Lucciana

Dieses Quartier haben wir wegen seinem wunderschönen Garten gewählt und wir wurden nicht enttäuscht! Es liegt wenige Meter abseits der Hauptverbindungsstraße N193, 20km südlich vom Hafen in Bastia. Die Zimmer sind klein aber sehr elegant eingerichtet, das Frühstück bekommt man auf der wunderbaren Gartenterrasse serviert. Motorräder stehen gratis im Schatten neben dem Hotel und es gibt auch einen schönen Pool.

In der Gegend ist es schwierig, eine Taverne/Ristorante/Restaurant zu finden, also besser schon unterwegs essen.
Ach ja, das Frühstück: es gibt nur Kaffee und 1 Croissant pro Person, also seeehr französisch. Leider auch zu dem sehr französischen Preis von 7 €/pP. Daher auch folgender

Tipp: Im Zimmer steht in Kühlschrank zur Selbstversorgung mit Essen, das man auch am Balkon mit Blick auf die korsischen Berge genießen kann!

 

Diese Website verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind sie mit dieser Verwendung einverstanden.

zuletzt aktualisiert am 15.11.2017