Thema: "Tourism kills the city!" - eine Provokation

Antw.:Faul geworden?

Interessante Sichtweise. :-)
Es löst das internationale Problem des Overtourism nun leider gar nicht, wenn man als Biker nach Georgien/Moldawien/Mongolei fährt, nicht? (Zumindest erstere beiden Länder liegen ja bei uns vor der Haustüre...)

Diese Länder sind auch nicht für alle Motorradreisenden geeignet. Manche möchten zB auf der Reise Sehenswürdigkeiten besichtigen und berühmte Plätze aufsuchen. :-)

Wir nennen Bikerkumpel egal welchen Alters nicht "faul", wenn sie nicht zehntausende Kilometer wochenlang auf Tour gehen. ;-) Es gibt Menschen, die haben Ein- und Beschränkungen und auch ein Leben ausserhalb des Motorradfahrens, nicht wahr?

Es ist wohl kurzsichtig zu glauben, dass die von dir genannten Länder nicht auch in Zukunft dem Massentourismus zum Opfer fallen können. Hätte sich von Island vor wenigen Jahren auch niemand gedacht.

Wir wünschen dir weiterhin schöne Reiseerlebnisse!
Angelika + Didi

Neuer Beitrag

Seit 25.5.2018 gilt die EU-DSGVO iVm DSG 2018. Gemäß Art.2(2)2c der EU-DSGVO findet diese Verordnung keine Anwendung auf die Verarbeitung personsbezogener Daten durch natürliche Personen zur Ausübung persönlicher oder familiärer Tätigkeiten. Diese Website ist eine rein persönliche und nicht-kommerzielle Seite und wird von keiner juristischen Person betrieben.
 Wir bieten keine Mitgliedschaften, keinen Mitgliederbereich und verschicken keine Newsletter.
Es gibt keinen Online-Shop, wir haben keine Kunden und nichts zu verkaufen. Die Website ist werbefrei.
Dennoch ist uns der Schutz ihrer Daten ein Anliegen. Bitte lesen sie unsere ausführliche Datenschutzerklärung!

Cookie-Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, um die Funktionalität der Webseite sicherzustellen und das Surfen zu verbessern. Das war zwar schon immer so, aber jetzt müssen wir darauf aufmerksam machen.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
zuletzt aktualisiert am 29.11.2022