Wie geht ihr mit diesem Thema um?

Das ängstliche Reizthema

Danke, dass ihr den Beitrag aufgreift. Gerade habe ich meinen langjährigen Blog Svenja-and-the-City vom Netz genommen, weil ich auf Blogger.com die Vorgaben der DSGVO mit vertretbarem Aufwand gar nicht erfüllen kann. Ich warte die ersten Gerichtsurteile in dieser Sache ab und stelle sie eventuell später wieder online.
Meine Reiseseite svendura.de stelle ich nun schrittweise um. Wenn man alles genau und perfekt machen will, ist es allerdings die Krätze. Ich habe auch nicht Angst vor den Datenschützern - die belächele ich in der Regel - sondern vor raffgierigen Abmahnanwälten, die vermutlich schon seit Monaten die Datenbanken für ihre Serienbriefe füttern, um sie am 25. abzuschicken.
Nun, ich arbeite dran. Klasse, dass ihr das Thema aufgreift.
Danke ihr Beiden :-)

Neuer Beitrag

Seit 25.5.2018 gilt die EU-DSGVO iVm DSG 2018. Gemäß Art.2(2)2c der EU-DSGVO findet diese Verordnung keine Anwendung auf die Verarbeitung personsbezogener Daten durch natürliche Personen zur Ausübung persönlicher oder familiärer Tätigkeiten. Diese Website ist eine rein persönliche und nicht-kommerzielle Seite und wird von keiner juristischen Person betrieben.
 Wir bieten keine Mitgliedschaften, keinen Mitgliederbereich und verschicken keine Newsletter.
Es gibt keinen Online-Shop, wir haben keine Kunden und nichts zu verkaufen. Die Website ist werbefrei.
Dennoch ist uns der Schutz ihrer Daten ein Anliegen. Bitte lesen sie unsere ausführliche Datenschutzerklärung!

Cookie-Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, um die Funktionalität der Webseite sicherzustellen und das Surfen zu verbessern. Das war zwar schon immer so, aber jetzt müssen wir darauf aufmerksam machen.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
zuletzt aktualisiert am 6.3.2020