Hotel Azteca, Barcelonnette

Dieses hübsche Hotel erinnert an die Geschichte der Mexiko-Franzosen! Viele Einwohner aus Barcelonette waren in Mexiko zu Reichtum gelangt und erbauten nach ihrer Rückkehr in die Heimat prachtvolle Villen. Das Hotel Azteca ist so eine franko-mexikanische Villa aus dem Jahr 1888 und dementprechend prachtvoll dekoriert.

Parkplätze sind gratis und die Zimmer so wie das Frühstück sind erste Sahne. In die Innenstadt, die eine Fußgängerzone ist, geht man etwa 5 Minuten.

Zur Auffahrt auf den Col de la Bonette fährt man etwa 8 km.

Tipp: Wenn ihr zur Zeit des Jazz-Festivals dort seid und essen geht, dann erkundigt euch vorher - falls ihr es nicht wisst - was amerikanisches "Soul Food" ist. "Chitlins" oder "Chitterlings" sind wahrlich nicht jedermanns Sache...

 

Diese Website verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind sie mit dieser Verwendung einverstanden.

zuletzt aktualisiert am 5.10.2017