B&B Villa degli Ulivi, Moniga del Garda

Ein großartiges Quartier an der Westseite des Gardasees in einer sehr ruhigen Wohngegend. Zum Seeufer geht man etwa 20 Minuten. Die Gastgeber Ippolito und Anusca sind ein italienisch-holländisches Pärchen und "Gastfreundschaft" ist ihr 2. Name. Das Haus steht in einem uralten Olivenhain, die Frühstücksterrasse ist mit leuchtenden Blumen geschmückt. Die Zimmer sind elegant und luftig, mit Terrazzo-Böden und Fenster bis am Boden.

Die Motorräder stehen geschützt in der Garage, das Frühstück ist reichhaltig und gut. Anusca tut alles, um ihre Gäste zu verwöhnen!

Tipp: Gleich nach der Ankunft mit Ippolito eine Flasche schweren Rotwein köpfen und damit den Durst löschen. (Versucht nicht, nein zu sagen!)
Tipp: Fragt Ippolito, wo man gut essen kann. Als ehemaliger macellaio versteht er etwas von gutem Essen. Und von gutem Wein. :-)

 

Diese Website verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind sie mit dieser Verwendung einverstanden.

zuletzt aktualisiert am 5.10.2017